Website Search:
Search:
Mallorca Familienurlaub
Hotel Angebote
Mallorca Hotel Angebote
Angebote Suchen
Ferienhäuser
Mallorca Ferienhäuser
Angebote Suchen
Hotel & Flug
Hotel & Flug Angebote
Angebote Suchen

Mallorca Familienurlaub


In Deutschland gelten im Straßenverkehr andere Regeln, als in Spanien und damit auch auf Mallorca. So ist zum Beispiel zu beachten, wenn man mit dem eigenen Wagen, oder aber einem gemieteten Wagen auf den Straßen Mallorcas unterwegs ist, dass Verkehrsvergehen in der Regel gleich mit hohen Geldbußen geahndet werden. – Der Urlaub kann dabei schnell zu einem finanziellen Risiko werden.

Wenn man jedoch die für Mallorca geltenden Verkehrsregeln beherzigt, kann eigentlich nichts passieren. So ist zum Beispiel zu beachten, dass die Höchstgeschwindigkeit für Pkws innerorts bei 50 km/h liegt, auf Landstraßen darf man 90 km/h fahren, auf Schnellstraßen 100 km/h, auf Autobahnen 120 km/h. Ein Überholverbot besteht 100 m vor Kuppen, bzw. auf Straßen, welche man nicht mindestens 200 m weit überblicken kann. Wie auch in Deutschland ist das Anschnallen aller Fahrzeuginsassen Pflicht und wie auch in Deutschland liegt die Promillegrenze bei 0,5. Und auch auf Mallorca gilt: Kindersitze sind Pflicht. Und auch auf Mallorca haben „Handyjunkeys“ keine Freiheiten, denn das Telefonieren mit Freisprechanlagen ist zwar erlaubt, Headset während der Fahrt hingegen sind verboten. Ein Verstoß kostet 90 Euro.

Weitere Informationen zum Thema Mallorca Pauschalreise mit dem Auto.


Mallorca Empfehlungen:
buchengünstigMallorca Urlaub günstigMallorca KatalogreisenSpanienInformationenEl Arenal preiswertPartymeile buchenPalmabuchenSerra de Tramuntana



Wir möchten uns ständig verbessern und erweitern, schreiben Sie uns:

Beratung & Kontakt
Für Fragen oder Wünsche rund um Ihre Mallorca Familienurlaub oder zu anderen Reisezielen erreichen Sie uns unter :


Mallorca Eindrücke
Copyright © 2007 mallorca-togo.de