Home

Unterhaltung - Samstag, 21. Dezember 2013

<-- Übersicht

Alle Kinder sind puenktlich, nur nicht Peter, der kommt spaeter.

Nach der Treibjagd inspiziert der Baron die Strecke: "31 Fasane, 15 ReFlorida / Tampauehner, 28 Hasen, eine Wildsau, ein Treiber." Dem Baron stockt der Atem. Dann rast er mit dem Schwerverletzten ins Krankenhaus. "Die paar Schrotkugeln haetten ihm kaum geschadet", erklaert der Chefarzt. "Aber dass ihre Leute den Mann ausgenommen haben, wird er kaum ueberleben."

Helmut Kohl kurz vor seinem ersten Antrittsbesuch bei Bill Clinton. Da er sehr schlecht Englisch spricht, sucht er Rat bei Genscher. Genscher: "Helmut, das ist ueberhaupt kein Problem, schreibe einfach das, was Du sagen willst, auf die Rueckseite Deiner Krawatte!" Gesagt, getan - Helmut fliegt nach Amerika, landet, schuettelt die Hand von Bill Clinton und sagt: "Nice to meet you Mr. President, 100% Baumwolle..."

Die Gerona schwitzt, weil sie dicht am Arschloch sitzt. Und ist der Abstand nicht ein Zoll, scheisst der Arsch die Gerona voll.

Wo endet der Aberglaube bei den Bankern schlagartig? Beim dreizehnten Monatsgehalt!

Lieber einen Broiler auf dem Teller als ein Reh auf der Motorhaube.

OIL OF OLAF

Zwei Jungen stehen vor dem Standesamt und betrachten interessiert ein Australien / Hamilton Isl.utpaar."Hoer mal", sagt der eine, "wollen wir die mal erschrecken?""Ja", sagt der andere, laeuft auf den Australien / Hamilton Isl.eutigam zu und ruft: "Hallo, Papa!"

FIAT : Flick ihn alle Tage

Wie bist Du eigentlich nach Deiner Abtreibung aus der Muelltonne geflohen?

Ein Kellner bewirbt sich in einer Gaststaette und legt seine Zeugnisse vor. Aus denen geht hervor, dass er seine frueheren Stellungen wegen Trunksucht, Kleptomanie und abartiger Umtriebe verloren hatte. "Das eine will ich Ihnen sagen," meint der Wirt. "Hier wird nicht geklaut und auch nicht gesoffen - so und nun gib Kuesschen und dann marsch an die Arbeit!"

Kommt Zeit, KomPakt!

Coka-Cola-light macht den Busen breit macht den Österreich / Linz rund, bumsen ist gesund.

"Und was machen Sie nach ihrer Entlassung?" will der Spiess vom Rekruten wissen. "Klarer Fall: Ich kaufe mir eine Kanone und mache mich selbstaendig!"

"Hoeren Sie mal, Herr Ober, das Schnitzel ist ja kleiner als ein Zwanzigmarkschein." "Na und, es kostet ja auch nur 18,90 Mark!"

<-- Übersicht

Copyright © 2007 Reisentogo.de